Schön war´s - Das Jubiläumskonzert von Posaunenchor und Orgel am 18. Juni in der Ev. Kirche Lünern

Erstellt am 22.06.2022

Das lange Warten hat gelohnt. Ganze 111 Jahre hat es gedauert, bis unser Lünerner Posaunenchor mit seinen stimmgewaltigen Blechinstrumenten gemeinsam mit der Orgel ein Jubiläumskonzert der Gemeinde präsentierte.  Es gab zudem einen weiteren Grund für eine gemeinsam Aufführung: das 25-jährige Jubiläum der Späthorgel mit unserer Organistin Jutta Bednarz.

Jutta Bednarz und Chorleiter Hartmut Pflaum haben es gewagt, Blech und Orgel zusammen zu bringen. Und selbst Kritiker waren nach dem Konzert einhellig der Meinung, dass das wirklich geht. Und wie das geht! Die Dramaturgie des Programms spiegelte es wider. Von „Barock bis Pop“ hieß das Motto. Und die Zuhörer ließen sich ein auf eine musikalische Zeitreise durch die letzten Jahrhunderte. Von Bach, Pachelbel und Händel bis hin zu Stücken der Moderne, arrangiert von jungen Komponisten der Gegenwart. Und spätestens bei dem Schlusslied „Thank you for the music“ brachen die Dämme. Tatsächlich, auch in unserer Kirche ist sowas möglich: Standing Ovations. Was für eine Stimmung! Doch vergessen haben wir auch in dieser überschwänglichen Situation nicht unseren Leitspruch: Wir machen Musik in der Kirche! Und das ist auch gut so.

Nach dem Schlusssegen gab es dann die Einladung an alle Besucher um die Kirche herum mit uns gemeinsam zu feiern. Es wurde ein zünftiger Umtrunk angeboten unter den Linden auf dem wunderschönen Kirchplatz mit der alten Kirche im Rücken.