Eröffnung des Waffelcafes im Ludwig-Polscher-Haus am 03. April 2019

Kaum hatte das Waffelcafe im Ludwig-Polscher-Haus am Mittwochnachmittag seine Tore geöffnet, schon strömten die Gäste mit guter Laune an die freundlich gedeckten Tische.

Schnell war der vorgesehene Gastraum im Erdgeschoss überfüllt und es wurden zusätzlichen Tische im 1. Stock bereitgestellt. Obwohl die Eisen glühten und in schnellem Takt den leckeren Teig in duftende Waffeln verwandelten, wollte die Schlange vor dem Tresen lange kaum kürzer werden. Aber das tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Im Gegenteil.

Die jüngsten Gäste waren erst wenige Tage alt, die ältesten haben schon so manches Jahr gesehen. Gemeinsam genossen sie die gelassene Atmosphäre und die viele schöe Begegnungen und anregende Gespräche.

So konnte das Team um Karin Drechsel-Grau, Sigried König und Regine Birkelbach sehr zufrieden auf den gelungenen Start blicken.

Die Vorfreude auf das nächste Cafe, am 1. Mai, ist schon groß.