Was für ein Vertrauen!

Das war das Motto des diesjährigen Evangelischen Kirchentages zwischen dem 19.06. - 23.06.2019 in Dortmund

Ca. 120.000 Besucher haben sich in den 5 Tagen auf die Suche gemacht, diesen Inhalt in ihrem Alltag wieder zum Leben zu erwecken. Man konnte zu diesem Thema durch die Angebote auf dem Kirchentag vielfältige Antworten hierzu finden. Jeder für sich ist aber nun selbst gefragt, wie weit er genau an dieser Stelle bereit ist, dieses geschenkte Vertrauen inmitten der alltäglichen Störfeuer mit in seinen Alltag aufzunehmen. Des Weiteren war auch hier bei uns in der eigenen Kirchengemeinde im Vorfeld ein Vertrauensvorschuss bei den 29 Gastgebern mit knapp 40 angereisten Gästen zu spüren. Wie weit kann ich meine Privatsphäre öffnen und wird dieses Vertrauen vielleicht enttäuscht? Es wurde in keinster Weise enttäuscht, sondern das geschenkte Vertrauen in die Gastfreundschaft wurde belohnt - nämlich mit neuen Freundschaften.

An drei Abenden wurden durch gemütliche und besinnliche Treffen an der LünernerKirche mit Feuerkörben, Erfrischungsgetränken und jeweils mit einer kleinen Andacht, Spontanauftritt des Posaunenchores, Kirchenführung, Crêpes sowie einer Fotoaktion zur Erinnerung die erlebnisreichen Tage abgerundet.

Alle Gäste und Gastgeber bekommen hierzu noch eine Grußkarte mit Foto zum Andenken an unsere Gemeinde. Ich denke, dass durch die nebenstehenden Fotos deutlich wird, dass durch ganz einfache Art und Weise unterschiedliche Menschen aus unterschiedlichen Ländern eine tolle, vertrauensvolle Zeit miteinander hatten und spüren durften, ein bisschen das Motto des diesjährigen Kirchentages in unsere Gemeinde getragen zu haben.

Axel Potthast