No Planet B. Gottesdienst der Konfis zum Thema Klimawandel

'Den Erwachsenen ist der Klimawandel nicht so wichtig, denn sie müssen seine Folgen nicht erleben.'

Mit dieser und anderen Thesen forderten die Konfis am Sonntag, den 07. April, 10.00 Uhr, in der Kirche in Hemmerde zur Auseinandersetzung mit dem Thema 'Klimawandel' auf.

In der gefüllten Kirche sangen, beteten, lasen und sprachen die Konfirmandinnen und Konfirmanden über das was sie zum Thema bewegt. Keine leichte Kost und manchmal war die Betroffenheit der älteren Generationen zu spüren. 'Werden wir unserem Auftrag gerecht, die Schöpfung zu bebauen, aber auch zu bewahren?', so fragten die Konfis, auch ihre Eltern und Paten.

Gemeinsam wurde gesungen: 'Laudato sii', aber auch 'Nach dieser Erde wäre da keine, die eines Menschen Wohnung wär.'

Leider folgten nur recht Wenige der Anwesenden der Einladung der Konfirmanden die eigene Meinung zum Theme nieder zu schreiben, dafür aber wurde dann nach dem Gottesdienst noch lang und engagiert vor der Kirche beim Cafe diskutiert.

 

Der Gottesdienst wurde von den 50 Konfis unserer Gemeinde gemeinsam gestaltet.

Er war zugleich der Vorstellungsgottesdienst der diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden.

Ihre Konfirmationen feiern wir am 4. und 5. Mai in Lüner und am 12. Mai in Hemmerde.