Liveübertragung aus dem Signal-Iduna-Stadion am 23. Juni

Erstellt am 24.06.2019

"Wenn Gottesdienst immer so wäre, dann würde ich auch öfter in die Kirche kommen!"

Wir wissen, Gottesdienst kann nicht immer so sein - aber DIESER Gottesdienst war ganz besonders! Aus allen Teilen des Kirchenkreises kamen Besucher zusammen in die evangelische Kirche in Hemmerde, um gemeinsam den Schlussgottesdienst aus dem Signal-Iduna-Stadion des 37. Ev. Kirchentages gemeinsam mit anderen zu erleben.

"Man könnte sich ihn ja auch zu Hause am Fernsehen anschauen, aber das wäre nicht dasselbe!" sagte eine Besucherin. Und wir waren froh, in der kühlen Kirche dem Gottesdienst folgen zu können.

Vor Beginn des offiziellen Teils übten wir gemeinsam mit den Gottesdienstbesuchern einmal alle Lieder und dann ging es los: Die Liturgie, die Predigt, die Lieder und Gebete haben viele tief berührt. Es wurde geklatscht, gesungen und gemeinsam das Abendmahl gefeiert.

Nach dem Gottesdienst lud Pfr. Gerd Ebmeier noch zu einem Treffen im Haus Regenbogen ein. Was für ein Vertrauen! Neuer Mut mit Gott in eine gemeinsame Zukunft zu schauen!

Fotos und Text: Martina Hitzler