Bratkartoffeln aus Hemmerde-Lünern ernährten den Kirchentag

Erstellt am 24.06.2019

Verpfegungsstand bei Abend der Begegnung

Bratkartoffeln aus Hemmerde-Lünern ernährten den Kirchentag

Zugegeben, es war nicht der ganz Kirchentag, der am Abend der Begegnung durch die Bratkartoffeln unseres Einsatzteams versorgt wurde.

Aber immerhin rund dreihundert Portionen wanderten über den Verkaufstisch. Dazu Wasser und leckerer Apfelsaft aus unseren Dörfern.

Die hygienischen und sicherheitstechnischen Anforderungen waren hoch und der Aufwand entsprechend ebenso. Aber dank der großen Fachkenntnisse und der technischen Unterstützung unseres Presbyters Benjamin Schulze-Borgmühl und der enormen Einsatzbereitschaft des Projektteams ‘Bratkartoffeln’ wurden alle Schwierigkiten schnell überwunden.

Ein verlockender Duft umgab den Stand und schon bald war er dicht umlagert. Mit oder ohne Speck war die Frage und beide Angebote wurden gleich gut angenommen. Nach kaum zwei Stunden war alles ausverkauft aber erst nach Mitternacht konnte der Stand in der Dortmunder Innenstadt abgebaut werden.

Etwas müde, aber mit viel Freude sehen die Akteure auf die außergewöhnliche Aktion zurück.

Ein großer Dank geht an Fa. Schimion, die die Aktion mit professionellen Gasbrennern kostenlos unterstützte