Die Gruppe DieDa bei Juvenile in Frömern

Erstellt am 10.05.2019

Foto: Löwenherzfotografie

Am Dienstag Abend war die Gruppe DieDa dort, wo Frauenherzen höher schlagen. In Frömern im ehemaligen Bahnhof,  im Atelier Juvenile. Katrin Becker (Goldschmiedemeisterin und kreativer Kopf), Alexander Grawer (Goldschmied - gibt den Edelsteinen ein Zuhause) und Lisa vom Fotostudio Löwenherzfotografie empfingen uns herzlich. Nach einem Glas Sekt, bekamen wir Einblick in die tägliche Arbeit, durften durch das Atelier streifen und dabei den Schmuck anfassen und anlegen. Danach wurde uns ein Film über das Setzen von Edelsteinen gezeigt, der uns alle sehr beeindruckte. Währenddessen wurden wir mit kleinen Köstlichkeiten und Getränken verwöhnt. Alle Schmuckstücke werden in Handarbeit hergestellt. Wir waren überrascht, wie aufwändig und zeitintensiv diese Arbeit ist.

Im Nachbargebäude wurden wir in der Törtchenschmiede - Café & Konditorei mit süßen Leckereien verwöhnt. Die Besonderheit des Cafés ist, dass fast alle Einrichtungsgegenstände auch gekauft werden können. Von den Eclairs und der kalten Schnauze gestärkt, gingen wir in den Gewölbekeller des alten Bahnhofs. 

Dort führte uns Lisa Mergelmeyer durch ihr Fotostudio Löwenherzfotografie. Wir durften Fragen stellen und uns die wunderschönen Arbeiten von Lisa ansehen. Zum Schluss hat Lisa noch ein tolles Bild von uns geschossen.

Ein gelungener Abend, der unsere Augen strahlen ließ.

Silke Hoferichter