Samuel Koch in der Pauluskirche im Rahmen der Reihe "Kamener Kanzel"

Erstellt am 04.10.2019

Foto: Ev. Kirchenkreis Unna

Zum wiederholten Mal besuchten einige Frauen der Gruppe DieDa einen Abend in der Reihe "Kamener Kanzel".

In diesem Jahr war zum 10. Mal eine bekannte Persönlichkeit in der Pauluskirche in Kamen zu Gast: Der ehemalige Spitzensportler und Schauspieler Samuel Koch, der 2010 einen folgenschweren Unfall bei einer "Wetten-dass-Wette" erlitt, plauderte mit den Zuschauern im randvollen Kirchenschiff.

Zwischendurch las er Passagen aus seinen inzwischen drei Büchern. In seinen Ausführungen steckte viel außergewöhnlicher Humor und Optimismus. Dabei ging es um Themen, die es in sich hatten: Grenzen, Menschsein, Glück, Hoffnung, Glauben ...

Am Ende des Abends waren wir uns einig: Samuel Koch ist ein junger Mann mit viel Lebensmut und großer Energie, der uns zum Lachen und Nachdenken gebracht hat und dazu helfen kann, die Kostbarkeit des Lebens neu zu schätzen!