Sargaufbahrung in den Kirchen Hemmerde und Lünern

Bei Trauerfeiern in unseren Kirchen ist es seit einiger Zeit möglich, den Sarg in der Kirche aufbahren zu lassen. Diese Möglichkeit besteht sowohl in der ev. Kirche in Hemmerde sowie in Lünern.

In Hemmerde wird der Sarg nach der Trauerfeier, begleitet von der Trauergemeinde, direkt von der Kirche zur Beisetzung auf den Friedhof gefahren. In Lünern ist dies trotz der größeren Entfernung zum Friedhof auch möglich. Es gibt die Möglichkeit, den Sarg am Ende der Trauerfeier durch den Bestatter mit dem Leichenwagen zum Friedhof zu bringen. Die Trauergemeinde begleitet von der Kirche den Sarg zum Friedhof. 

Bislang wurde aufgrund des höheren Aufwandes hierfür eine Kostenpauschale erhoben.

Das Presbyterium hat beschlossen, ab sofort keine Gebühren für diese Leistung zu erheben. Auch das Glockengeläut zu Ehre des Verstorbenen am Folgetag um 11:00 Uhr ist für unsere Gemeindeglieder kostenfrei.