Neujahrsempfang der MitarbeiterInnen

Erstellt am 09.01.2017

Am 08. Januar 2017 feierte die Gemeinde ihren Mitarbeiter-Neujahrsempfang. Nach dem gemeinsamen Abendmahlsgottesdienst kamen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde zu einem Sektempfang und Suppe zusammen.

Presbyter Günter Drechsel-Grau begrüßte die Anwesenden, stieß mit ihnen auf das neue Jahr an und sprach ihnen den großen Dank des Presbyteriums aus.  

Erfreut begrüßte die Gemeinde, darunter Organist Carl Lehmkämper, seine Nachfolgerin Jutta Bednarz, die an diesem Tag ihren Dienst in der Gemeinde aufnahm.

Im Anschluss führte Pfr. Volker Jeck anhand von Bildern durch den Jahresrückblick 2016. In vieler Hinsicht ein ereignisreiches Jahr. 

So hat das Presbyterium, als Leitungsgremium der Gemeinde, in neuer Zusammensetzung seine Arbeit sehr erfolgreich fortsetzen können. Vier neue Mitglieder wurden im März in ihr Amt eingeführt.

Die vorläufigen Schließungen der beiden Gemeindehäuser in Hemmerde und Mühlhausen hat die Gemeinde natürlich besonders bewegt. Die Hoffnung, die Häuser noch im vergangenen Jahr nach Renovierung und Umbau wieder geöffnet zu sehen, hat sich leider nicht erfüllt. Die Bauarbeiten sollen nun aber an beiden Orten bald beginnen.

Dank einer unerwarteten großzügigen Spende, kann, gleich am Anfang des neuen Jahres, die längst schon erforderliche Renovierung des Antwerpener Schnitz-Altars in der Lünerner Kirche beginnen.

Das Jahr 2017 ist auch das Jahr des 500. Reformationsjubiläums, dass in mehreren Veranstaltungen, und Gottesdiensten bedacht werden soll. 

So geht die Gemeinde mit großer Zuversicht und Gottvertrauen in das neue Jahr gehen.