Kinderbibeltag am 10. Juni 2017


Am 10. Juni kamen Kinder und Teamer in Hemmerde, im Haus Regenbogen, zum Kinderbibeltag zusammen. Das Thema war die Schöpfung Gottes.

Hesekiel, die Fledermaus, führte die Kinder im Gepräch mit Lisa Pohl in das Thema ein. Ausgerechnet unter einem großen Rhabarber-Blatt begann Hesekiel die Entdeckungstour.

Pfarrer Jeck erzählte die Schöpfungsgeschichte und Kinder erzählten, was sie wissen über die Entstehung der Welt mit Urknall und Einzellern. Schnell war man sich einig, dass das eine dem anderen nicht widersprechen muss und gemeinsam wurde gesungen: Laudato si.

Die einen entdeckten, was man mit Rhabarber alles kochen und backen kann und die anderen bauten selbst kleine Biotope aus Erde, Wasser, Zweigen und Blättern. Da wurde geforscht und auch gematscht.

Am Schluss wurde die Schöpfung gefeiert mit Rhabarberkuchen und Quark mit Weingummi-Würmern, draußen beim großen Picknick auf der Wiese.