Begrüßungsgottesdienst für die neuen 'Konfis'

Die neuen Konfirmadinnen und Konfirmanden wurden am 14. Mai mit einem Gottesdienst in Hemmerde herzlich begrüßt. 26 Konfis haben sich für die Konfi-Zeit 2017/18 angemeldet. Auf sie wartet neben dem wöchentlichen Unterricht ein abwechslungsreiches Programm mit Studientagen, Ausflügen, Praktikum, einem Sommer-Camp, unterschiedlichen Gottesdiensten und vielen Begegnungen.

Die Presbyterinnen, Jugendmitarbeiterinnen und Pfarrer Volker Jeck luden die Konfis ein, sich selbst als lebendige Steine im Haus der Kirche zu endecken und die Kirche mit zu bauen und zu gestalten. Mit einigen Pappkartons wurde gleich ein erster Versuch unternommen. Der blieb allerdings, wie die Kirche selbst, ein Fragment, an dem es weiter zu bauen gilt.