Krimilesung in der Kirche in Hemmerde

Erstellt am 06.11.2016

Kleine Lichter wiesen den Gästen den Weg durch das abgedunkelte Kirchenschiff zum Altarraum. Im Zentrum  des Halbkreises saß der Autor Thomas Matiszik vor dem Altar unter dem Schein einer Lampe und las aus verschiedenen Abschnitten seines kriminalistischen Erstlingswerkes: "Karlchen - Modrichs erster Fall". Die Atmosphäre des Gemäuers unterstrich den Schauer, der den Zuhörern zeitweilig über den Rücken lief. In den Pausen spielte der Projektkreis Musik Songs der Bee Gees, der Lieblingsband des Hauptprotagonisten Karl Ressler. Bei einem Glas Sekt bestand die Möglichkeit, mit dem Autor ins Gespräch zu kommen und sich über die gehörten Textpassagen auszutauschen. Es war ein außergewöhnlicher Abend und eine neue Erfahrung.

mehr