Dienstjubiläum Carl Lehmkämper am 3. April 2016

Erstellt am 30.03.2016

Seit dem 1. April 1966 spielt Carl Lehmkämper die Orgel in der Kirche in Lünern. Eigentlich ist es aber nicht nur eine, sondern es ist bereits die dritte Orgel an der er seinen Dienst tut. Die Einrichtung von zwei neuen Orgeln hat er während seiner Dienstzeit miterlebt. An Planung und Bau der großartigen heutigen Orgel war er maßgeblich beteiligt. Auch deshalb fühlt sich Carl Lehmkämper bis heute eng verbunden mit der Orgel, der Kirche und der Gemeinde.

Kein Gottesdienst auf den er sich nicht inhaltlich und musikalisch vorbereitet, unzählige Taufen, Trauungen und Beerdigungen, die er musikalisch gestaltet hat.

In all den Jahren wurde er getragen von seiner Liebe zur Musik und ganz besonders zu Johann Sebastian Bach. Viele Jahre aber schon auch von seiner lieben Frau, die ihn immer wieder bei Gottesdiensten und Veranstaltungen an der Orgel begleitet.

Im Gottesdienst am 3. April 2016 soll Carl Lehmkämper für sein langes Wirken geehrt werden. Im Anschluss haben die Gemeindeglieder Gelegenheit, ihm ihren Dank und Glückwünsche bei einem Empfang in der Kirche auch persönlich auszusprechen.