Gottesdienste zur Schulentlassung

Erstellt am 22.07.2013

Schulleiter Hans Balter führt die Kinder in Hemmerde aus der Kirche

Drei Schulen unserer Gemeinde feierten in den letzten Tagen vor den Sommerferien Gottesdienste zu Entlassung der Viertklässler.                                     


Ein ökumenischer Arbeitskreis aus Lehrerinnen, Lehrern und Pfarrern hatte die Gottesdienste vorbereitet. So kamen Kinder, Lehererinne und Lehrer und Eltern in den voll besetzten Kirchen zusammen und feierten den Beginn der Sommerferien. Symbolisch wurde ein Rucksack ausgepackt und die Kinder konnten entscheiden, was sie aus den Grundschuljahren mitnehmen und was sie zurücklassen wollen.

Dann wurden sie mit einer biblischen Erzählung ermutigt und mit einer persönlichen Segenszusage gestärkt.