Spannende Veranstaltungsreihe zum Thema 1700 Jahre jüdisches Leben

Erstellt am 28.06.2021

Am 11. Dezember 321 erlässt der römische Kaiser Konstantin ein Edikt (Gesetz). Es legt fest, dass Juden städtische Ämter in der Kurie, der Stadtverwaltung Kölns, bekleiden dürfen und sollen. Dieses Edikt belegt eindeutig, dass jüdische Gemeinden bereits seit der Spätantike wichtiger integrativer Bestandteil der europäischen Kultur sind. Eine frühmittelalterliche Handschrift dieses Dokuments befindet sich heute im Vatikan und ist Zeugnis der mehr als 1700 Jahre alten jüdischen Geschichte in Deutschland und Europa.

Auf dieser Seite besteht die Möglichkeit, einen Podcast u.a. zu abonnieren.

Quelle: https://2021jlid.de/ueber-uns/

Die Stadt Unna bietet folgende Veranstaltungen zum Festjahr 1700JLI an:

18.08.21 Auftaktveranstaltung 19:00 (Synagoge)
Moderierte Gesprächsrunde zu jüdischen Leben in Unna auch: Auftakt Klanginstallation „Selbstverständlich – mit Leerstellen“

18.-31.08.21 Klanginstallation „Selbstverständlich – mit Leerstellen“
in der Synagoge

18.08.21-22.01.22 Virtueller Rundgang im Anne-Frank-Haus (Lerntreff)

30.08.21 Vortragsabend zu jüdisch-deutscher Literatur von Michael Sacher
19:30 (Synagoge)

05.09.21 Europäischer Tag jüdischer Kultur

14:00 (Hellwegmuseum [Stadtführung]) //16:00 (St. Bonifatius-Heim)

Thematische Stadtführung in Richtung Bonifatius-Heim, dort Vorträge u. Musik Auch: Auftakt Klanginstallation „Selbstverständlich – mit Leerstellen“

05.-18.09.21 Klanginstallation „Selbstverständlich – mit Leerstellen“ vor dem Boni-Heim

20.09.21 Erev Sukkot (Konzert „Lecha Dodi“ u. Vortrag Natalia Verhbovksa) 16:00 (Synagoge)

20.-27.09.21 Sukkotfest der Jüdischen Gemeinde mit Begegnungsmöglichkeiten (Synagoge)
Weitere Tage zur Begegnung in der Sukka (Synagoge): 19.08.; 03.10.; 21.11.

28.09.21 Stolpersteinführung von Jürgen Düsberg
17:00 (Marktplatz)

29.09.21 Vortrag zu Antisemitischen Verschwörungsmythen von Juliane Wetzel
19:00 (Synagoge)

03.10.21 Führung durch die Synagoge
13:00 (Synagoge)

05.10.21 Filmvorführung „Masel Tov Cocktail“ inkl. Gespräch
08:30; 18:30 (Kinorama Unna)

17.10.21 Konzert „Ojfn Weg“ mit Daniel Kempin und Dimitriy Reznik
18:00 (Synagoge)

20.10.21 Podiumsdiskussion „jüd. Zuwanderung heute“ (Kempin u. Gemeindemitglieder)
18:00 (Synagoge)

24.10.21 Vortrag zu koscherem Wein mit Weinprobe
17:00 (Synagoge)

26.10.21 Vortrag zu Ludwig Rosenberg von Frank Ahland
18:30 (zib)

04.11.21 Vortrag zum Judentum in Westfalen von Arno Herzig
19:00 (zib)

07.11.21 Konzert von Margerita Feinstein mit Klarinetten-Begleitung
??:?? (Nicolaihaus)

11.11.21 Lesung mit Emanuel Rosen
??:?? (Synagoge)

24.11.21 Online-Veranstaltung „was bedeutet es jüdisch zu sein“ (Smart Democracy)
19:00 (Online/Köln)

25.11.21 Vortrag zu Entwicklung und Phasen des Antisemitismus von Peter Longerich
19:00 (zib)

17.01.22 Filmvorführung „Die Kinder der Turnstunde“ inkl. Gespräch
18:30 (Kinorama Unna)

19.01.22 Vortrag zu liberalem Judentum in Deutschland von Natalia Verzhbovska
19:00 (Synagoge)

Ohne Termin:

Moderierte Talkrunde zum Sederteller (gemeinsam mit Hellweg-Museum)
Stolpersteinverlegung mit Fred Reich