Kirchen und Kino-Filmreihe

Erstellt am 19.10.2021

Auf herausragende Filme können sich Kinofans in Unna. Noch bis Mai 2022 präsentiert die ökumenische Filmreihe "Kirchen und Kino" in Kooperation mit dem Kinorama Unna, dem Evangelischen Kirchenkreis und dem Dekanta Unna jeden Monat einen besonderen Film.

Die laufende Staffel zeigt Filme, die von Menschen erzählen, die sich nach Heilung, Nähe und Beziehungen sehnen. Dabei werden aktuelle gesellschaftliche Probleme aufgegriffen: prekäre Lebens- und Arbeitsverhältnisse wie in "Nomadland" und "Das neue Evangelium", die Rolle des Alkohols als stimulierende und zugleich zerstörerische Droge wie in "Der Rausch" oder die Frage nach dem, was einen Menschen ausmacht wie in "Ich bin Dein Mensch".

Die Filme werden in Unna jeweils an einem Mittwoch um 19.30 Uhr und am darauffolgenden Sonntag um 11 Uhr gezeigt. Wie bereits in der Vergangenheit wird in der Abendmesse um 18 Uhr in St. Katharina in Unna am jeweiligen Sonntag einer Filmausstrahlung das Thema des Filmes in der Predigt aufgegriffen.