Zu Pfingsten wieder Gottesdienst: leibhaftig und lebendig

Erstellt am 21.05.2021

Zu Pfingsten, erzählt uns die Bibel, verließen die Freunde Jesu die Häuser in denen sie sich versteckt hielten und begannen Gott auf den Straßen zu loben.

Wir wollen es ihnen ein wenig gleich tun und feiern wieder einen ersten Gottesdienst nach der langen Corona-Pause. Draußen vor der Kirche in Hemmerde.

Der Posaunenchor Lünern und Martina Illian am E-Piano werden uns begleiten. Wir werden für die Mitglieder des Presbyteriums beten und ihnen den Segen Gottes zusprechen. Lange schon haben wir auf diese Gelegenheit warten müssen.

Noch gelten die Corona-Schutzregeln - auch in unserem Gottesdienst - aber das soll uns nicht hindern, das Leben zu feiern und Gott in unserer Mitte.

Um 10.00 Uhr beginnt der Gottesdienst. Sie sind herzlich eingeladen