Hoffnung hamstern - Fotostrecke

Erstellt am 02.04.2020

In diesen Tagen ist hamstern ja grade wieder in Mode gekommen. Leider werden aber zumeist die falschen Sachen gehamstert: Klopapier, Nudeln und Mehl sind sicher wichtig, was wir aber vor allem brauchen sind Hoffnung, Liebe und Zuversicht.

Deshalb ist eine Aktion sehr schön, die die Fachstelle "Kirche im Dialog" der Nordkirche unter dem Titel "Ostersteine" ins Leben gerufen hat.

An Ostern war ja der große, schwere Stein, der das Grab von Jesus verschlossen hatte, beiseitegeschoben worden. Jesus ist auferstanden! Gott ist stärker als der Tod!

Weil uns das Hoffnung inmitten aller Krisen geben kann, sind Kleine und Große dazu eingeladen, ganz normale Steine zu bemalen und mit einer Botschaft zu versehen.

Und das geht so: Sucht euch ganz normale Steine; auf die malt ihr ein Bild zu der Frage:

  • "Was ist stärker als der Tod?"
  • "Was gibt Dir Hoffnung?"

Da fällt euch doch bestimmt was Tolles ein!

Beschriftet die Rückseite der Steine mit #hoffnunghamstern oder #stärkeralsdertod

Suchen - finden - weitergeben

Wenn ihr möchtet, postet ein Foto auf eurer facebook- Seite oder auf der facebook-Seite der Aktion "Ostersteine" mit den Hashtags #stärkeralsdertod oder #hoffnunghamstern sowie #kircheimdialogIhr könnt aber auch sehr gerne eure Bilder per whatsapp oder e-mail an unsere Jugendreferentin Ulrike Faß schicken.

Die Bilder werden dann ohne Namensnennung auf unserer homepage, der facebookseite und dem Instagramaccount der Ev. Jugend veröffentlicht.

Und dann legt die Steine aus, damit andere sie finden: irgendwo unterwegs, auf Zaunpfosten und Treppen, in leeren Klopapierregalen, auf Briefkästen...

So werden kleine bunte Steine zu Hoffnungsschenkern und Freudebringern - grade im Moment ein ganz wichtiges Zeichen.

Ostern wird auch in diesem Jahr stattfinden - trotz Corona.

Vielleicht nicht wie gewohnt mit einem großen fröhlichen Familiengottesdienst mit Osterlachen und Eiertauschen, aber sicher ist: Gott ist stärker als der Tod, stärker als unsere Angst!

Deshalb macht mit, lasst eurer Kreativität freien Lauf und bringt damit Hoffnungssteine ins Rollen!

Fotos gerne an Ulrike Faß 0170/1539183 Mail: ulrike.fassdontospamme@gowaway.kk-ekvw.de