Gottesdienste, Andachten und mehr....

Erstellt am 22.12.2020

Viele Mitglieder unserer Gemeinde haben sich überlegt, wie wir Weihnachten feiern können. Da es in diesem Jahr nicht in gewohnter Form möglich ist, stellen wir Ihnen verschiedene Angebote zur Wahl, die Sie sich unabhängig von Zeit und Raum anschauen können.

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und hoffen, dass Ihnen unsere Sequenzen Freude machen.

Zur Vorbereitung auf den 30ig-minütigen Gottesdienst empfehlen wir vorher den Besuch des Christkinds an der Weihnachtskrippe. Dort können sich alle Gottesdienst-Teilnehmer vorher das Tütchen mit den Weihnachtssymbolen abholen und das Friedenslicht aus Bethlehem mitnehmen.

Die Kirchen in Hemmerde und Lünern sowie das Philipp-Nicolai-Haus haben am Heiligabend von 14 bis 19 Uhr geöffnet.

Am 1. Weihnachtsfeiertag sind die Kirchen in Lünern und Hemmerde von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Sie können das Christkind besuchen und an dem Friedenslicht aus Bethlehem ihre eigene Kerze entzünden. Es sind kleine Tüten mit Weihnachtssymbolen zum Mitnehmen vorbereitet.

Das Kurrendeblasen wird vom Posaunenchor Lünern in zwei Gruppen erfolgen. Sie starten um 13 Uhr in Lünern. Es folgen weitere Stationen. An jedem Ort können Sie 15 Minuten dem Klang der Posaunen von ihren Fenstern und Türen lauschen. Ansammlung von mehreren Personen sind nicht gestattet. Bitte verhalten Sie sich entsprechend. Danke.

Krippe der Fam. Vogt