Neuigkeiten vom Chor conTakte

Erstellt am 13.10.2021

Nach einer sehr langen und harten Zwangspause dürfen sich die Sänger und Sängerinnen des Chores "conTakte" nun endlich wieder treffen, Pläuschchen halten, lachen und das Wichtigste: SINGEN!!

Im gut gelüfteten Ludwig- Polscher- Haus treffen sich auch im 11. Jahr nach der Gründung 18 Sängerinnen und Sänger. Es gibt zwar immer noch Corona bedingte Auflagen, die aber die aktuellen Chormitglieder erfüllen. Sie sind geimpft und dürfen auch ohne Masken singen. Alle hoffen, dass es so bleibt.

Nach der langen Unterbrechung merkten die Chormitglieder schnell, dass ihre Stimmen noch einiges an Training benötigen werden, um wieder die "alten" zu werden. Die Freude am gemeinsamen Singen konnte diese Einsicht aber nicht trüben. Das Gegenteil ist der Fall.

Häufigere Präsenz in Gottesdiensten, entweder als kompletter Chor oder auch als kleine Gruppe, die den Gemeindegesang unterstützt, sowie die Mitbeteiligung der Gemeinde, gehören in die Überlegungen des Neustarts. Es ist angedacht, vor Gottesdienstbeginn auch neue Lieder mit der Gemeinde einzuüben, auf die man immer wieder wegen des geringen Bekanntheitsgrads verzichtet hat.

Nach dem Ausscheiden von Chorleiter Marcus Emte wird der Chor zunächst mit Unterstützung der Organistinnen Jutta Bednarz und Martina Illian weiter proben.

Vielleicht steht zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels aber auch schon eine neuer Chorleitung vor den Sängerinnen und Sängern.