Andacht der Frauenhilfe Hemmerde am 17. September 2020

Erstellt am 08.08.2020

"Herr, es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß. Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren, und auf den Fluren lass die Winde los." Rainer Maria Rilke

So nah, wie wir uns Anfang des Jahres noch waren (siehe Foto) werden wir uns erst einmal lange nicht sein können, aber wir lassen uns nicht entmutigen! Fünf Tage vor dem Herbstbeginn, bevor "die Winde los" gelassen werden, laden wir die Frauenhilfsschwestern der Ev. Kirchengemeinde Hemmerde herzlich zu einer kleinen Andacht ein.

Wir treffen uns am 17. September um 14.30 Uhr in der Ev. Kirche in Hemmerde mit Pfarrer Ebmeier. Wir lauschen Liedern, Texten und Gebeten rund um den Herbst und gehen der Frage nach: Wie sind eigentlich Pilze entstanden? Diese Früchte, die wir gerne im Herbst sammeln und essen? Auf einem für jede Frau persönlich vorbereiteten Platz wartet ein Rezept für eine köstliche Pilzsuppe und wir können auf unseren Plätzen den notwendigen Abstand waren und trotzdem die so vermisste Nähe zumindest ein bisschen genießen.

Nach dem Gottesdienst bleibt wer Lust hat noch ein wenig zusammen und wir trinken vor der Kirche eine Tasse Kaffee. Bitte meldet Euch gerne bei mir, wenn ihr noch Fragen habt.

Herzliche Grüße, Martina Hitzler, 0162/9193321, Vorsitzende der Frauenhilfe Hemmerde