Besuch in der koptischen Kirche Unna-Massen

Erstellt am 23.02.2018

Das Männerforum besuchte am 12.02.2018 die koptische Kirche in Unna-Massen.

Es gab ein sehr beeindruckendes Treffen mit dem koptischen Priester Vater Tawadros, der durch die wunderschön gestaltete Kirche führte und die Grundzüge koptischer Theologie und Kirchengeschichte darstellte.

Die koptische Kirche ist eine der ältesten überhaupt und führt sich auf den Apostel Markus selbst zurück. Ihr Hauptsitz ist in Ägypten, wo die Gläubigen seit Jahren unter schweren Verfolgungen durch islamische Extremisten leiden.

Vor drei Jahren konnte die koptische Gemeinde die St. Hedwig - Kirche von der katholischen Kirche übernehmen, nachdem diese sie aufgeben musste.

Inzwischen ist der Innenraum neu gestaltet mit Bildern koptischer Heiliger, biblischer Motive und aufwendiger Ornamentik. Vor dem Altar ist eine große geschmückte Wand errichtet, in deren Mitte ein Vorhang geöffnet werden kann und den Blick auf den auferstandenen Christus frei gibt.

Nach der Führung wurden die Mitglieder des Männerforums reich bewirtet mit ägyptischen Spezialitäten und raffinierten Süßwaren.