Gospelgottesdienst am 28. Januar 2018

Erstellt am 31.12.2017

Sister Act - Lügen für die gute Sache?

Am 28. Januar 2018 findet um 10 Uhr in der Kirche in Hemmerde ein weiterer Gospelgottesdienst statt: "Sister Act - Lügen für die gute Sache?"

"Wie eine Briefmarke auf einem Brief, so nah bin ich meinem Gott", heißt es in dem Song "My God" aus dem Musical "Sister Act". Tja, das können wir sicherlich selten von uns behaupten. Wir sind von Gott sicherlich manchmal unendlich weit entfernt, so weit, dass wir ihn vielleicht gar nicht mehr spüren. So wenig wie vielleicht Dolores van Cartier, die Soulsängerin, in der Geschichte "Sister Act".

Sie lügt sich in dieser Geschichte durch ihr Leben, ein so anderes Leben, als das, was sie sonst geführt hat, nämlich ein Leben als angebliche Nonne. Ja, ein Lügengebäude aufrecht zu erhalten ist eine anstrengende Sache.

In diesem Gottesdienst wollen wir den guten und schlechten Seiten der Lüge mit Texten, Gebeten und Gospelsongs auf die Spur kommen. Vorbereitet wird dieser Gottesdienst wieder von einem ehrenamtlichen Team, der Songgruppe "Just4Joy" und dem Projektkreis Musik! Martina Hitzler