Mitarbeitendenkreis Kinder- und Jugendarbeit (MAK)

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit, seht her, es kommt die Jugendarbeit!

Wir sind der MAK – der Mitarbeitendenkreis der Kinder- und Jugendarbeit unter der Anleitung von Ulrike Faß.

Wir treffen uns wöchentlich im Haus Regenbogen in Hemmerde.

Dort planen wir unsere zahlreichen Aktionen, Freizeiten und Kinder- und Jugendgruppen.
Eingeleitet wird jeder MAK mit einer kurzen Andacht. Die Grundwerte unserer Jugendarbeit werden dabei uns vor Augen führt. Wir besprechen aktuelle Probleme, sowie Projekte. Gemeinsam versuchen wir Lösungen und Ideen zu entwickeln. Unsere Arbeit ist sehr vielfältig.

Essen und Quatschen darf dabei nicht zu kurz kommen.

Wenn Sie einen riesigen grünen Drachen, einen verschüchterten Gnom oder auch das Christkind höchstpersönlich die Straßen des Dorfes entlang laufen sehen, können Sie sich sehr sicher sein, die Jugendarbeit gerade live und in Action zu erleben!

Wir scheuen keinerlei Peinlichkeiten und Kälteschäden, um die Kirche für Kinder und Jugendliche greifbar zu machen.

Besonderes Highlight sind die alljährlichen Kinder- und Jugendfreizeiten. Diese finden in den Oster- und Sommerferien statt. Dabei kommt es vor, dass sogar erfahrene Mitarbeiter mit 16 Jahren noch einmal die Freiheiten als Teilnehmer genießen und unsere ehrwürdige Jugendreferentin in eine Wasserschlacht verwickeln.

Mach mit! Sei dabei!

Für den Mitarbeitendenkreis suchen wir immer wieder Verstärkung!

Frischgebackene Konfirmandinnen und Konfirmanden sind bei uns herzlich willkommen! Sind sind eingeladen, ihre Kreativität und ihr Engagement zu zeigen und einzubringen.

Damit die Jugendarbeit einfacher wird, nehmen alle Mitarbeitenden zusätzlich an der regionalen Juleica-Schulung (=Jugendleitercard) teil. Hier werden viele Qualifikationen rund um die Jugendarbeit vermittelt. Eine Zusatzausbildung mit hoher Anerkennung für die ehrenamtliche Jugendarbeit.

Zusatzinformationen

Treffen

montags um 19:00 Uhr im Haus Regenbogen

Kontakt

Ulrike Faß
Tel.: 0 170 15 39 183